.....vom großen (Un)Glück ein Verkäufer zu sein!

 
Verkaufen – was ist das eigentlich? 

Ich muss immer wieder feststellen, dass viele Verkäufer ihren Beruf total verfehlt haben, und wieso? Ganz einfach: Weil sie ihn nicht lieben! Ohne Liebe und Hingabe geht gar nichts auf diesem Planeten. Ist die Welt, wie sie gerade ist nicht das beste Beispiel dafür? Ich finde ja... und was auch sehr deutlich ist, zumindest für mich, ist, dass das Wort verkaufen oder Verkäufer sein schon sehr negativ „belegt“ ist. 

Kennen sie diesen Umstand?

Viele Wörter haben in unserem Mindset einen negativen, meist unbewussten Touch. Und wenn wir diesen weder wahrnehmen noch kennen werden unsere Verkaufszahlen niemals über ein sehr geringfügiges Maß hinausgehen – ist es nicht so? Woher ich das weiß? Durch meine reichhaltigen Erfahrungen. 

Ein Beispiel aus dem Jahre 1994, als ich meinen 1. Friseurbetrieb eröffnete: In einem kleinen Dorf im Münchner Norden, dort, wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen, kam plötzlich ich, und alle im Dorf dachten es ginge so weiter wie bisher – weit gefehlt! Ein Aufschrei ging also durch die Dorfmenge und es blieben noch drei Menschen übrig, die sich meiner ganz eigenen Art auf Menschen einzugehen tatsächlich hingaben. Und kurzerhand strömten immer mehr und mehr Menschen in mein Geschäft, obwohl ich keine Werbung machte – aber wieso? Weil ich die beste Werbung hatte, die es gab, nämlich Mundpropaganda. Mein Laden war über etliche Kilometer hinaus bekannt und bald mussten meine Besucher wochenlang auf einen Termin warten. Meine Kunden nahmen einfache Fahrtwege über zwei Stunden in Kauf und kamen aus aller Herren Länder… 

Was war geschehen?

Es war einfach.
Ich erfüllte ihre lang gehegten, verborgenen und tief vergrabenen Sehnsüchte, die tief im Herzen darauf warteten endlich ans Tageslicht befördert und erfüllt zu werden! Wünsche, die von unserem Verstand bereits für tot erklärt waren – gleich wie der Garten eines Verstorbenen! Ich erweckte sie in ihnen wieder zum Leben und sie waren einfach nur unendlich glücklich. Gleichzeitig hielt ich alle meine Aussagen und Versprechen und sie vertrauten mir. Ich benutzte sehr hochwertige und damit auch hochpreisige Pflegeprodukte für Haare und Haut, bis hin zur dekorativen Kosmetik. Und auch noch das Wichtigste überhaupt: Ich nahm mir viel Zeit und habe nichts forciert! 

Was war das Resultat?

Eine überdurchschnittlich hohe Betriebsauswertung im Verkauf! Und was geschah völlig automatisch: Jeder Kunde kaufte mindestens ein Produkt, aber ich habe es nie angepriesen – ich habe es königlich und voller Hingabe und Liebe präsentiert und dann natürlich angewandt! Diese Kombination bedeutet einfach nur: JA – Ja zu mir selbst und ja zu ihrer eigenen Persönlichkeit, von Kopf bis Fuß betrachtet – ganz egal, wie es ihnen gerade ging. Nach einem Besuch bei mir ging es ihnen sichtlich sehr viel besser und sie waren entspannt – auch ein sehr wichtiger Faktor!  Ich war auf jeden Fall eines: authentisch, und das ist das Geheimnis! Ich liebte das was ich tat und meine Produkte! Ich war zu 100 % committed!

 Was also ist das Geheimnis eines sehr guten Verkäufers?

Es ist seine authentische Art der 4-Körper-Kommunikation! Das hört sich so leicht an – ist es aber überhaupt nicht, denn vieles ist tief verborgen in unserem Unterbewusstsein und verhindert durch versteckte innere Muster und Programme aus der Vergangenheit, dass wir erfolgreich verkaufen können, denn wir müssen eigentlich nur eines tun: UNS SELBST VERKAUFEN! Für mich gilt das Credo: Verkaufen ohne zu verkaufen! Ich habe es Zeit meines Lebens erlebt und es war mir früher aber überhaupt nicht bewusst, weil ich es einfach so aus mir selbst heraus bereits gemacht habe – ein Kommunikations-Genie? …nein, wohl eher einfach mein Sein. Meine energetische Signatur ist die Liebe zur Sprache, das ist meine vollständige Kraft und Motivation, gepaart mit Hochsensibilität, hohem Bewusstsein und den neuesten Softskills und dem was vielen Menschen fehlt: Begeisterung & Spirit! …und die Liebe zu sich selbst – ganz egal was irgendjemand über ihn denkt! Der Dreh- und Angelpunkt ist: Es gibt nicht Nichtkommunikation! 

Wir sprechen also immer und vor allen Dingen auf allen 4 Körperebenen (physisch, mental, emotional, energetisch)! Doch, wenn ich diese nicht kenne, kenne ich mich selbst und meine eigene Kommunikation nicht, was völlig andere Resultate im Leben bringt – egal in welchem Bereich! 

Lust auf mee(h)r Möglichkeiten, Ideen, Motivation & Inspiration für ihr Unternehmen?